DER WACHOLDER

Der dornige und robuste Wacholderbaum - frz. Cade - wächst in den felsigen Böden, die von der Sonne des Mittelmeerraums erwärmt werden. Generationen von Hirten in der Provence nutzten einst sein hartes und unverwesliches Holz zum Bau von Zäunen, während sein antiseptisches ätherisches Öl half, die Wunden ihrer Tiere zu heilen. 
 
Die Kultivierung von Wacholder ist unmöglich, daher muss er in wildem Zustand geschlagen werden. Wir bei L'OCCITANE arbeiten mit lokalen Förstern zusammen, die den Wacholder während der Entbuschungsarbeiten beschneiden - dadurch werden die Wanderwege frei gehalten und die Waldbrandgefahr reduziert. Durch die Destillation seines ätherischen Öls werten wir ein Produkt auf, das sonst verschwendet worden wäre.
Bois de CADE

Der Wacholder verdient Bekanntheit und Wertschätzung

Zu wachsartig, um als Brennholz verwendet zu verwenden - und mittlerweile auch zur Konstruktion von Zäunen verschmäht - der Wacholder, der jedes Jahr in den Wäldern der Ardèche geschlagen wird, wird von L'OCCITANE gerettet. Wir retten diesen Baum, weil wir sein Geheimnis kennen: Das kostbare ätherische Öl aus seinem Holz.

Es ist ein ätherisches Öl, das man sich verdienen muss: Das Wacholderholz braucht viel Zeit zum Wachsen und man muss es 2 Jahre trocknen lassen, bevor man es destillieren kann.

Ingrédient CADE

Die Kraft des Wacholders nutzen

Man sagt, dass der Wacholder tausendundein Vorteile besitzt. Diese Behauptung ist vielleicht etwas übertrieben, aber sein ätherisches Öl ist besonders vielseitig. Früher wurde es von den provenzalischen Landwirten zur Behandlung von Hautproblemen genutzt, seine antiseptischen Eigenschaften sind im Mittelmeerraum wohlbekannt.

Schon gewusst?

traçabilité du cade

Rückverfolgbarkeit

Unser Wacholderholz wird traditionell in wildem Zustand geschlagen, in einem 50 Hektar großen Gebiet im Süden der Ardèche. Es ist 100% bio-zertifiziert. Biodiversität Wacholder

biodiversité du cade

Biodiversität

Das Wacholderholz wird im Rahmen der Entbuschungsarbeiten in den Wäldern der Provence gesammelt und unser Produzent Michaël Comte hat sich unserer nachhaltigen Erntecharta verpflichtet.

produit au cade

Patentierte Formel

Unsere patentierte Mischung aus ätherischen Ölen von Wacholder und Rosmarin wirkt Wunder! Antioxidativ, antimikrobiell und entzündungshemmend, sie hilft, die Haut zu beruhigen.

Wacholder und L’OCCITANE

bois de cade
Bei L'OCCITANE haben wir dank der Leidenschaft unseres Produzenten Michaël Comte von den einzigartigen Vorteilen des Wacholders gehört. Er ist in der üppigen Waldlandschaft der südlichen Ardèche aufgewachsen und hat seine Kindheit mit dem Sammeln dieses Inhaltsstoffes verbracht.

Als Erwachsener kam er durch seine Entbuschungsarbeit beim Forstausschuss der Ardèche wieder mit diesem Holz in Kontakt. Da er es nicht ertragen kann, zu sehen, wie dieses Holz, dessen Öl so kostbar ist, entsorgt wird, entschied er sich, das Holz zu unserem Destillateur Philippe Soguel zu bringen. Daraus entstand eine Partnerschaft sowie die patentierte Mischung aus ätherischen Ölen von Wacholder und Rosmarin für unsere Männerpflegeprodukte. 

Michaël Comte - mit eigene Worten

récolte du cade
Der Mann, der den wilden Wacholder der Ardèche verwertet

„Als Kind half ich meinem Vater, das Wacholderholz zu bearbeiten, um Weinbergpfähle herzustellen. Mein Großvater nutzte das Holz auch, um Gehege für seine Schafe zu bauen. Wir sammelten das Wacholderholz bei unseren Wanderungen im Wald.”

„Als ich begann, dem lokalen Forstausschuss zu helfen, ihre Wege in Stand zu halten, kam ich dazu, Wacholderholz zu beschneiden. Mein Cousin, der sich in der Kosmetikwelt auskannte, erinnerte mich an die antiseptischen und beruhigenden Eigenschaften des ätherischen Wacholderöls und brachte mich auf die Idee: Vielleicht könnte ich es ja destillieren. Zu der Zeit gab es keinen Markt für dieses ätherische Öl, aber ich wollte dieses für meine Region typische Holz fördern.”

Unsere Cade Männerpflege mit Wacholder