Unterstützung lokaler Produzenten

Eine Geschichte von Fairness

Unsere natürlichen Inhaltsstoffe - und damit natürlich auch unsere Produzenten - sind die Seele von L'OCCITANE. Ohne ihre unermüdliche Arbeit, ihre Hingabe und ihre Kompetenzen wäre es für uns unmöglich, solch einzigartige und authentische Beauty-Produkte zu kreieren. Dialog, Respekt und Transparenz sind dabei das Herzstück unserer Beziehungen mit unseren lokalen Produzenten, einige dieser fairen Partnerschaften bestehen schon mehr als 30 Jahre!

Die Zukunft unserer lokalen Produzenten ist bedroht

Die Zukunft unserer lokalen Produzenten ist bedroht

WENN WIR NICHTS UNTERNEHMEN,

werden wir bis zu 400 Betriebe in Frankreich und 1.200 in Europa schließen müssen und dadurch verloren gehen.

Unsere Mission als Marke & als nachhaltiges Unternehmen

Fairer Handel

UNSER ZIEL:

Bis 2025 mit allen unseren Produzenten Beziehungen nach den Kriterien des fairen Handels pflegen.

ZWEI MITTEL, UM DIES ZU ERREICHEN: 

1. Hand in Hand mit unseren lokalen Produzenten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass alle unsere Beziehungen auf Fairness und Gerechtigkeit basieren.

2. Gemeinsam verantwortungsbewusst und nachhaltig produzieren.

WAS VERSTEHT MAN UNTER FAIREM HANDEL?

Fairer Handel beruht hauptsächlich auf stabilen Preisen und Einkommen, angemessenen Arbeitsbedingungen, Verantwortungsbewusstsein von Landwirten und Arbeitern und der Garantie eines gerechten Anteils an den Erlösen aus ihren Produkten.
Das bedeutet: Die lokalen Produzenten nachhaltig unterstützen, ihnen helfen, ihre Lebensqualität zu verbessern und eine nachhaltige Zukunft für sich und ihre Familie aufzubauen, sowie sich um die Bevölkerung und den Planeten mit seinen natürlichen Ressourcen zu kümmern.

Eine gerechte Beziehung

Gerechte Beziehung mit unseren Produzenten

DIE GRUNDSÄTZE:

1- Faire Bezahlung (faire Preise, faire Gehälter)
2- Faire Handelspraktiken (Vorauszahlungen, langfristige Verträge)
3- Transparenz, Verantwortung und Respekt (gemeinsam Entscheidungen treffen, ehrliche Kommunikation auf allen Stufen der Zulieferkette)
4- Gute Arbeitsbedingungen (Arbeitszeiten, Sicherheit etc.)
5- Umweltfreundlichkeit und Umweltschutz (Nachhaltigkeit, Energieeffizienz)
6- Sensibilisierung der Konsumenten

 

Fairness bei L'OCCITANE

Fairness bei L'OCCITANE

UNSERE AKTIONEN,
UNSERE ÜBERZEUGUNGEN

Bei L'OCCITANE steht es außer Frage, unsere Produzenten auszunutzen!
Wir zahlen so faire Preise wie möglich und schließen langfristige, nicht-exklusive Verträge - somit können unsere Produzenten mit einem stabilen Einkommen rechnen und es steht ihnen frei, mit anderen Partnern zu arbeiten. 
Bei Bedarf leisten wir Vorschüsse. Wir unterstützen die Familien unserer leidenschaftlichen Landwirte, die ihre Kompetenzen und ihr Land an die zukünftigen Generationen weitergeben möchten. Wir kennen unsere Produzenten persönlich und arbeiten mit ihnen das ganze Jahr zusammen.

Unsere Immortelle-Produzenten

Unsere Immortelle-Produzenten

STÄRKUNG DER BEZIEHUNGEN DANK LANGFRISTIGER VERTRÄGE

Wir arbeiten aktuell mit zwölf Produzenten und Destillerien in Korsika zusammen, um die kostbaren Immortelleblüten anzubauen, zu ernten und zu destillieren. Diese Blume wächst in Korsika wild, aber es wäre ein Risiko (und unverantwortlich) diese wilde Pflanze zu ernten und zu nutzen.
2004 haben wir daher unser biologisches Anbauprogramm für die Immortelle gestartet: 50 Hektar wurden bepflanzt!
Wir arbeiten mit mehreren Produzenten in Korsika zusammen. Sie bauen die Immortelle biologisch an und pflegen mehrjährige Kooperationen mit L'OCCITANE.

Unsere Mandel-Produzenten

Unsere Mandel-Produzenten

DIE MANDELBÄUME ZURÜCK IN DIE PROVENCE BRINGEN

Unser Hauptproduzent für Mandeln hat einen Mehrjahresvertrag mit L'OCCITANE. Mit unserer Unterstützung hat er mehr als 15.000 Mandelbäume in der Region Valensole in der Provence gepflanzt.
Wir kaufen nicht nur ganze Mandeln, sondern verwenden auch gebrochene Mandeln, die sonst entsorgt werden würden.
L'OCCITANE ist Gründungsmitglied der „France Amande” (zu deutsch: „Frankreich Mandel”), einer französischen Organisation zum Wiederanbau von Mandelbäumen im grossen Massstab in der Provence.

Die Eckdaten

Blüten

28 rückverfolgbare Lieferketten, von denen mehr als die Hälfte bio-zertifiziert sind

Lokale Produzenten

98 Produzenten und mehr als 10.000 Erntehelfer

Olivenhain

40 Verträge, darunter 24 Mehrjahresverträge