Organic Cade

Die Geschichte des Cade, handelt von denen, die eng mit der Geschichte von L’OCCITANE verbunden sind. Sie handelt von der Begegnung eines rauen Landes mit gebirgigen Konturen und dem alten Wissen und Erfahrungsschatz der Schäfer, die das Geheimnis der Destillation des Cade hüten. Der wegen seiner antiseptischen und wundheilenden Wirkungen verwendete Cade oder wilde Wacholder aus der Heide der Provence, regeneriert und kräftigt die Haut. Um die spezifischen Anforderungen der männlichen Haut zu erfüllen, hat L’OCCITANE einen Komplex mit patentierter Wirksamkeit* auf der Basis von ätherischem Cade-Öl entwickelt, der die Sebumsekretion reguliert und das Bakterienwachstum hemmt. Er schützt und stärkt die Haut.

L'Occitane für Männer

Die Männerpflege-Linie von L’OCCITANE begleitet Sie ins Herz der provenzalischen Natur, die schlichte und strahlende Schönheit der Hügel und Felder, die vertrauten Düfte von Lavendel, Rosmarin, Zitrusfrüchte und Kräuter. Diese Reinheit der Provence findet sich wieder in den Produkten der Linie, in den Materialien wie Holz, Glas oder Metall, die die maskuline Klarlinigkeit unterstreichen.

L'Occitane und die Legenden der Provence

Wanderer und Schriftsteller lieben die einsamen Wege nach Contadour, einem Plateau, das die Orte Banon und Revest du Bion in der Haute-Provence überragt. Dieser Ort zum Wandern und Meditieren, wo nur der Wind zu hören ist, hat zu einem Duft inspiriert, der die Duftnoten von den Hügeln der Provence mit einer leicht moschusartigen Basis, frischen Fougère-Noten und Minze verbindet und mit aromatischen Nuancen unterstreicht.



In der Provence erzählt man, dass bei der großen Pest im Jahre 1630 vier Diebe die Häuser plünderten, ohne Furcht, sich anzustecken. Ihr Geheimnis, so die Legende, lag an den Stoffen, die sie trugen, denn sie waren mit Kräuteressig durchtränkt, der sie bis auf die Haut schützte.



Von den Häfen des Mittelmeeres gelangen die würzigen Wohlgerüche aus fernen Ländern zu uns, wie der Sternanis aus Asien. Der Minnesänger, Le Badian, lädt mit Poesie zu einer Reise in die Phantasie ein. Jeden Abend erzählt er am Feuer die Geschichte von den Uranfängen der Welt. L'Eau du Badian verbindet Tee mit Zitrusfrüchten mit einem Hauch von Gewürzen und holzigen Anisnoten.