La Flamme Marie Claire und L'OCCITANE

Das Projekt

L'Occitane engagiert sich mit La Flamme Marie Claire!

Das Projekt setzt sich für die Einrichtung von Schulen und die Bildung junger Mädchen und Frauen weltweit ein. Bereits seit 2010 unterstützt das Projekt mehrere Organisationen in Frankreich, Kambodscha und Burkina Faso und brachte ihnen bis heute rund 1,8 Millionen Euro ein. Seit 2015 engagiert sich die L'OCCITANE Stiftung weltweit für die Entwicklung weiblicher Führungsstärke, indem sie den Frauen Zugang zu Bildung und Mikrokrediten ermöglicht.

Die Kerze

LA FLAMME MARIE CLAIRE

Die nach Freesie und roten Beeren duftende Kerze ist zwischen dem 15. August und 30. September 2017 zum Preis von CHF.10 im L'Occitane Webshop erhältlich. Die Summe aller Einnahmen* wird an die von unserem Projekt unterstützten Organisationen gespendet.

  • Best-Seller
Die Kerze "Flamme Marie Claire"

CHF. 10.00

Zum Produkt
* Verkaufspreis abzüglich Steuern, Transport- und Produktionskosten. 

„Entrepreneurs du Monde”

Die im Jahr 1998 gegründete französische Organisation „Entrepreneurs du Monde“ arbeitet mit der Bevölkerung in Entwicklungsländern zusammen. Die Organisation ermöglicht Frauen und Männern in großer Armut, ihre Lebensbedingungen zu verbessern.

Seit 2009 unterstützt L'Occitane die Organisation in Burkina Faso und fördert die nachhaltige wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Frauen, um ihnen Zugang zu Mikrofinanzierungen zu geben und insbesondere auch, um die Fähigkeiten von Frauen mit dem Ziel der wirtschaftlichen Unabhängigkeit zu stärken.

„Toutes à l'école”

Die 2006 von Tina Kieffer gegründete Organisation „Toutes à l'école“ fördert die Entwicklung ihrer Schule „Happy Chandara“, die benachteiligten kambodschanischen Mädchen eine erstklassige Schulbildung bietet.

Ziel der Organisation ist es, die Mütter von morgen auszubilden, damit sie im Gegenzug das Beste an ihre Kinder weitergeben können.