Provenzalisches Kirsch-Clafoutis

Die Kultur der „roten Diamanten“ hat ihre Wurzeln in Saint-Saturnin-Lès-Apt, einem kleinen Dorf, das etwa eine Stunde von Aix-en-Provence entfernt liegt. Knusprige und betörend duftende Kirschen verlocken in Form eines Clafoutis, eines typisch französischen Auflaufs, und beschwören lang vergangene Kindheitserinnerungen herauf... Ein typisch provenzalisches Rezept: einfach, authentisch und unglaublich lecker!
Von Justine Fiordelli

Für 4 Personen

  • Benötigte Zeit: 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 500 g Kirschen
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 30 cl Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g Butter
  • Ein wenig Salz

Zubereitung

Kirschen waschen, abtropfen, entstielen und entkernen. Eine Springform mit Butter einfetten und die vorbereiteten Kirschen hineinlegen. Die vier Eier in einer Schüssel aufschlagen, Mehl und Zucker nach und nach beigeben. Alles mischen, dann Milch, die Vanilleschote und eine Prise Salz hinzufügen, um der Mischung ihren Geschmack zu verleihen.

Geben Sie die Masse über die Kirschen und heizen Sie das Backrohr auf 180 °C (Stufe 6) vor. Sobald das Backrohr die Temperatur erreicht hat, Clafoutis hineinschieben und 30 Minuten lang backen lassen.

Tipp: Das Kirsch-Clafoutis schmeckt noch besser, wenn man es ein wenig auskühlen lässt. Feinschmeckern empfehlen wir, das Rezept noch mit einer Kugel Pistazieneis zu verfeinern!

Provenzalisches Kirsch-Clafoutis
Provenzalisches Kirsch-Clafoutis
Ein typisch provenzalisches Rezept
Fotolia

Neueste Artikel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!