Hinter den Kulissen der Mandel Körpercreme

Zum 40. Geburtstag erinnert sich L'Occitane an die schönsten Geschichten der Firmengeschichte. Nach dem korsischen Abenteuer der Creme Divine ist die Mandel Körpercreme an der Reihe, ihre ganzen Geheimnisse zu offenbaren. Der Fokus liegt auf der legendären Körperpflege mit Gourmand-Duft aus dem Süden!
Von Mélissa Darré

Die Rückkehr eines symbolischen Baums der Provence

Der Mandelbaum ist seit der Antike für seine Früchte bekannt, die die Haut weich und geschmeidig machen. Seither zählt er auch zu den wichtigsten Merkmalen der provenzalischen Landschaft. Er blüht ab Februar als einer der ersten Bäume und schmückt die noch schlummernden Obstwiesen mit einem weißen, zart duftenden Schleier. Die Frühlingsboten weichen später zartgrünen Schalen, deren Kerne zahlreiche kosmetische Eigenschaften aufweisen.

Und dennoch wäre der Mandelbaum fast aus der Region verschwunden. Er wurde von der zunehmenden Mechanisierung der Landwirtschaft und der Ausdehnung rentablerer Kulturen ab den 1930er-Jahren schrittweise verdrängt. Auf den Impuls des Departements Alpes-de-Haute-Provence hin wurde im Jahr 2000 eine von L'Occitane unterstützte Initiative ins Leben gerufen, um diesem symbolträchtigen Baum wieder einen Platz einzuräumen.

Le retour d’un arbre symbole de Provence
© L'Occitane en Provence

Ein Engagement gegenüber den lokalen Produzenten

Dieses ambitionierte Projekt nahm 2002 auf der Valensole-Hochebene ihren Anfang. In über 700 Meter Höhe führte der große landwirtschaftliche Betrieb zweier Brüder den Anbau von Mandelbäumen wieder ein. Mit dem positiven Ergebnis, dass heute nicht weniger als 15.000 dieser Bäume erfolgreich neu angepflanzt wurden.

Alle Elemente eines ertragreichen Industriezweigs werden hier von der Ernte über das Aussortieren und Schälen bis zum Pressen der frischen Mandeln in der Ölfabrik hin vereint. Diese Qualität und die Rückverfolgbarkeit haben L'Occitane zur Entwicklung einer neuen Pflegereihe veranlasst. 

Un engagement auprès de producteurs locaux
© L'Occitane en Provence

Die Entwicklung der zartesten Textur schlechthin

Durch die Verbindung aus cremigem Öl und zartschmelzender Mandelmilch besticht diese Formel durch straffende Inhaltsstoffe, die die Haut weicher machen. Das Geheimnis? Ein Gourmand-Duft, der beinahe süchtig macht. Die Mandel Körpercreme bedeckt die Haut mit einem seidig weichen Schleier, spendet 48 Stunden lang Feuchtigkeit und sorgt für ein glatteres und festeres Hautbild, das wie verdichtet wirkt.

Entdecken Sie die cremige Textur eines absoluten Must-haves, das den Weg von den provenzalischen Wiesen direkt in Ihre Lieblings-Boutique von L'Occitane geschafft hat.

L’élaboration d’une texture douce par excellence
© L'Occitane en Provence

Neueste Artikel

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

5 Tipps für eine langanhaltende Bräune

Nach dem Urlaub möchten Sie die Wohltaten des Sommers, wie diesen herrlich goldenen Teint vom Sonnenbaden, möglichst lange bewahren. L’Occitane verrät Ihnen, mit welchen Schönheitsritualen Sie nach den Ferien möglichst lange strahlen.
Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein guter Schlaf ist für das innere Gleichgewicht unabkömmlich und spielt eine entscheidende Rolle bei unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Im Hochsommer ist es wegen der Zeitumstellung und der hohen Temperaturen ganz und gar nicht selbstverständlich, geruhsamen Schlaf zu finden. Hier finden Sie Tipps von L’Occitane, damit Sie mühelos in Morpheus Arme sinken können.
Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Drei Fehler, die es nach einem Tag am Strand zu vermeiden gilt

Das Faulenzen im feinen Sand gehört zu den süßen Verheißungen des Sommers. Um auch langfristig von den wohltuenden Eigenschaften des Strands profitieren zu können, verrät Ihnen L'Occitane jene Fehltritte, die Sie nach einem Tag am Meer vermeiden sollten. Befolgen Sie die Tipps!