Das Geheimnis schöner Hände

Unsere Hände sagen viel über uns aus und wir nutzen Sie ständig, um zu kommunizieren. Daher ist es nicht überraschend, dass sie das erste sind, was den Leuten auffällt. Wenn wir auch alle sehr auf unsere Gesichtspflege achten, so ist das nicht immer der Fall für die Pflege unsere Hände ...

Das Geheimnis schöner Hände

Tipp Nummer 1: Reinigen

Auch wenn die Reinigung Ihrer Hände ein unverzichtbarer Schritt Ihres Handpflege-Rituals ist, bringt sie

einen Feind mit sich, den man oft vergisst: das Wasser! Denken Sie bei jedem Händewaschen daran, sie danach sorgfältig abzutrocknen, damit das Wasser die Haut nicht austrocknet.


Um trockenen Händen vorzubeugen, meiden Sie adstringierende Produkte, wie beispielsweise hydroalkoholische Lösungen. Wir empfehlen Ihnen eine unserer Seifen mit sanfter Formel, wie die Flüssigseife Verbene mit Karité- und Aloe Vera-Extrakt.


Tipp Nummer 1: Reinigen

Tipp Nummer 2: Peelen

Es tut Ihrer Haut im Gesicht wie am Körper gut und auch Ihre Hände freuen sich über ein Peeling! 

Verwenden Sie ein- oder zweimal pro Woche ein Handpeeling, das sanft zur Haut ist, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Hände auf die Feuchtigkeitspflege vorzubereiten.


Das Karité  Minuten-Handpeeling enthält Karitébutter, Mandelöl, Traubenkernöl - das reich an Vitamin E ist - sowie essentielle Fettsäuren und es hilft, die Haut intensiv zu pflegen und sie geschmeidig zu machen - in einer Minute!



ENTDECKEN >
Tipp Nummer 2: Peelen

Tipp Nummer 3: Feuchtigkeitspflege

Was ist das letzte Geheimnis schöner Hände? Die Feuchtigkeitsversorgung. Halten Sie Ihre Handcreme immer griffbereit, damit Sie sie jederzeit auftragen können, um den Säureschutzmantel zu erhalten, der die Haut auf natürliche Weise schützt.


Sie muss intensiv pflegen, Feuchtigkeit spenden und schützen. Eine wirksame Handcreme enthält Fette und feuchtigkeitsspendende Stoffe wie Karitébutter sowie Antioxidantien wie beispielsweise Vitamin E.

Diese Verbindung macht den Erfolg der Karité Handcreme aus, dem Bestseller von L'Occitane seit über 20 Jahren!


ENTDECKEN >
Tipp Nummer 3: Feuchtigkeitspflege

Tipp Nummer 4: Die Fingernägel pflegen

Ein weiteres Geheimnis für schöne Hände: gestärkte und gepflegte Nägel sowie eine geschützte 

Nagelhaut. Die Nagelhaut ist das Fundament Ihrer Fingernägel und hat eine Schutzfunktion. Daher ist es sehr wichtig, sie gut zu pflegen.


Das Intensiv Pflegende Öl für Nägel und Nagelhaut der Karité-Linie pflegt die Nagelhaut intensiv und verleiht ihr Geschmeidigkeit, für gekräftigte und strahlendere Nägel.


Auch die Nährstoffversorgung der Nägel ist wichtig. Nahrungsmittel wie Mandeln und Soja helfen, die Nägel gesund zu halten!


ENTDECKEN >
Tipp Nummer 4: Die Fingernägel pflegen

Tipp Nummer 5: Schöne Hände im Sommer

Es ist bekannt, dass die Sonne zur Hautalterung beiträgt. Somit ist sie ein unsichtbarer Feind für Ihre 

Hände. Welches Risiko besteht? Die Anzeichen der Hautalterung (Pigmentflecken, Verlust von Elastizität,…) können sich an den Händen noch vor denen im Gesicht zeigen, welches meist intensiver gepflegt wird.


Denken Sie daher schon bei den ersten Sonnenstrahlen daran, Ihre Hände (und Ihr Gesicht!) mit einer Sonnencreme oder einer Feuchtigkeitspflege mit LSF zu schützen. 



Tipp Nummer 5: Schöne Hände im Sommer

Tipp 6: Schöne Hände im Winter

Im Winter trocknen Kälte und Wind die Hände aus und machen sie empfindlicher für Spannungen und ein unangenehmes Hautgefühl. Daher ist es wichtig, die Hände ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen und Ihre Handcreme oder Handschuhe immer dabei zu haben! 


Nachts ist der beste Zeitpunkt für die Zellregeneration. Tragen Sie die Creme daher abends großzügig auf und lassen Sie sie die Nacht über einziehen. Beim Aufwachen werden Ihre Hände weich wie nie zuvor sein!


Tipp 6: Schöne Hände im Winter

Für das Ritual schöner Hände

Handmassage

Handmassage

Nach dem Peeling ist Ihre Haut bereit für die wohltuende Wirkung Ihrer Karité Handcreme!

Für ein maximales Einziehen massieren Sie die Creme ein und lassen Sie die Hände 5 Minuten lang ruhen.


1) Tragen Sie mit kreisenden Bewegungen 2 haselnussgroße Mengen der Creme auf der Handfläche und dem Handrücken auf. Verteilen Sie sie bis zum Handgelenk. 

2) Massieren Sie jeden einzelnen Finger einen nach dem anderen vom kleinen Finger bis zum Daumen, immer in kreisenden Bewegungen vom Handteller in Richtung der Fingerspitzen.

3) Vergessen Sie nicht, mit den Daumen über den Bereich zwischen den Fingergelenken zu fahren. Fahren Sie fort bis zum Handgelenk. 

4) Massieren Sie Ihr Handgelenk in kreisenden Bewegungen (3 Mal).

5) Vergessen Sie nicht, auch die Handfläche zu massieren.


Die Karité Butter: eine wahre Geschichte bei L'Occitane

Die Karité Butter: eine wahre Geschichte bei L'Occitane

Seit über 20 Jahren nutzt L'Occitane seine ganze Schönheitsexpertise für die Karité Handcreme. Der Erfolg 

dieses Bestsellers geht auf das Jahr 1980 zurück, als Olivier Baussan, der Gründer von L'Occitane, und Yves Millou, Spezialist für Naturkosmetik und ätherische Öle, ihr Savoir-faire und ihre Begeisterung vereinten.


Diese intensiv feuchtigkeitsspendende Textur hätte nicht ohne die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Frauen in Burkina Faso entstehen können, die die hochwertige Karitébutter von L'Occitane herstellen. Im Jahr 2015 haben sie der Marke 750 Tonnen Karitébutter geliefert.


Alle 3 Sekunden wird weltweit eine L'Occitane Karité Handcreme verkauft. Entdecken Sie das Erfolgsrezept dieser Creme mehr als 20 Jahre nach der ersten Herstellung.


Mehr erfahren >
Karitébutter: der Champion der Feuchtigkeitspflege

Karitébutter: der Champion der Feuchtigkeitspflege

Nofretete verdankte ihre Schönheit diesem Inhaltsstoff und seiner außergewöhnlichen Wirkung.


Der Karitébaum wächst in der unberührten Natur der Savannen West- und Zentralafrikas. Die etwa avokadogroßen Früchte dieses Baumes enthalten eine Nuss, die einen öligen Kern umschließt. Aus diesem Kern wird Karitébutter gewonnen.


Reich an Vitamin A, E und F, an Kariten und essentiellen Fettsäuren, spendet die Karitébutter Feuchtigkeit, repariert, schützt und macht die Haut zart. Für die ideale Feuchtigkeitsversorgung Ihrer Hände!


Mehr erfahren >

Ähnliche Beiträge

Warum ist der LSF-Schutz wichtig für Ihre Haut?

Gute Nachrichten für Ihre Haut: Immer mehr Beauty-Produkte enthalten einen UV-Schutz mit LSF*! Aber warum ist dieser Schutz so wichtig? Welchen Vorteil hat er in Pflegeprodukten? Umwelteinflüsse, und besonders UV-Strahlen, sind für 75% der Hautalterung verantwortlich. Indem Sie eine Pflege mit LSF verwenden, können Sie die teils schädliche Wirkung der Sonneneinstrahlung reduzieren. Erfahren Sie, welche Pflegeprodukte mit LSF es gibt und wie diese Ihrer Haut helfen können. *LSF: Lichtschutzfaktor
Mehr erfahren…

Welches ist das geeignete Rasiermittel für Ihre Haut?

Das Rasieren gehört zu der Morgenroutine fast jeden Mannes.
Um Hautirritationen nach der Rasur zu vermeiden, reichen einige kleine Bewegungen und geeignete Produkte mit natürlichen Zutaten aus, um das Rasieren zu einem angenehmen Moment zu gestalten.

Entdecken Sie das passende Rasierprodukt von L'Occitane, welches am besten Ihrem Hautbedürfnis entspricht, und lassen Sie sich von unseren Tipps für eine perfekte Rasur inspirieren.
Mehr erfahren…

Unsere Tipps für einen erholsamen Schlaf

Es fällt nicht immer leicht nach einem stressigen Tag den Schlaf zu finden.
Ungefähr 40% der Weltbevölkerung schläft nicht genug. Es gibt dennoch einige einfache Tricks, um wohl einzuschlafen: Erstellen Sie sich ein Ritual vor dem Schlaf oder pflegen Sie gesunde Gewohnheiten tagsüber. Diese Kleinigkeiten können Ihren Schlaf verbesser und sie werden jeden Morgen erholt erwachen.
Lesen Sie unsere Tipps für einen erholsamen Schlaf !
Mehr erfahren…