Eine Wahre Geschichte

Die Geschichte von L’OCCITANE beginnt 1976 in der Provence, als Olivier Baussan das Unternehmen gründet.

Dabei lässt er sich vor allem durch landestypische, mediterrane Anbaukulturen und Traditionen inspirieren, um natürliche und authentische Pflegeprodukte und Parfums zu entwickeln, die gut wirken und wundervoll duften.


Die Kosmetik von L’OCCITANE ist Ausdruck einer dem Wohlbefinden gewidmeten Lebensart. Wir kombinieren Natur und Forschung und folgen den Prinzipien der Phytotherapie und Aromatherapie. Wir haben mehr als 200 Inhaltsstoffe pflanzlichen Ursprungs und ätherische Öle ausgewählt, die meist aus biologischem Anbau stammen und dessen Herkunft stets kontrolliert wird. Wir entwickeln natürliche, patentierte Komplexe und Formulierungen, deren Verträglichkeit unter ärztlicher Kontrolle getestet wird. Wir vermeiden oder begrenzen die Verwendung von Parabenen, chemischen Sonnenschutzfiltern, Phtalaten, Silikonen…


L’OCCITANE ist sich der Verantwortung der Umwelt gegenüber bewusst und achtet darauf, im Einklang mit Mensch und Natur zu handeln.


L’OCCITANE pflegt seit der Firmengründung Beziehungen mit Ländern jenseits des Mittelmeers und unterstützt Programme zur nachhaltigen Entwicklung. Stiftung diese Projekte weiter, die für die Marke eine wichtige Bedeutung haben. Forschungsarbeiten haben stets das Ziel, unseren Kunden die besten natürlichen Produkte oder Produkte mit zertifizierten BIO-Inhaltsstoffen anzubieten.